Produkte

LUFT-DURCHLÄSSE

PDLCCI

MERKMALE:

Multifunktionaler Anschlusskastensatz für lineare Luftdurchlässe DLF/DLN

AUSFÜHRUNG:

Aus verzinktem Stahl (Modell PDLCC) mit Außenisolierung aus Polyethylen Dicke 6 mm (Modell PDLCCI) und Kupplungen aus Kunststoff.

EINSATZBEREICH:

Geeignet auch für die Installation mit einem einzigen Luftdurchlass und für Reiheninstallationen.

MONTAGE:

Montage des Luftdurchlasses am Plenum mittels geneigter Halterungen (CVL) und Schrauben, die alle im Set enthalten sind.

VERPACKUNG:

Einzel-Set mit Schutznylon verpackt.

Abmessungen
Anweisungen

FIG. 1

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).

FIG. 2

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).

FIG. 3

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).

FIG. 4

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).

FIG. 5

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).

FIG. 6

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).

FIG. 7

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).

FIG. 8

SCHRITT 1: Den Kopfteil zur Seite drücken, die die Durchgangslinie entlang der vorgeschnittenen Linie bildet (Abb. 1), bis der untere Kopfteil freigegeben ist (Abb. 2 / Abb. 3). Den Kopfteil Ab behalten. Montage der Kupplung am Plenum (Abb. 4). Mit dem Cutter den Endstreifen der Isolierung schneiden und entfernen, so dass dann A eingesetzt werden kann (Abb. 5). SCHRITT 2: Die beiden Plenen zusammenstellen und für Planheit und präzise Übereinstimmung zwischen den Teilen sorgen (Abb. 6). Am oberen Teil der Verbindung der zwei Plenen, den zuvor entfernten Kopfteil A montieren und diesen mit selbstschraubenden Schrauben, die im Set enthalten sind, befestigen (Abb. 6/Abb. 7). Die beiden Plenen innen mit den mitgelieferten Schrauben befestigen (Abb.8).
Text für Spezifikationen

PLENUM MULTIFUNZIONE IN ACCIAIO ZINCATO ISOLATO ESTERNAMENTE CON ATTACCHI IN MATERIALE PLASTICO PER DIFFUSORI LINEARI MODELLO DLF/DLN.

 

COSTRUZIONE:

Realizzazione in acciaio zincato con isolamento esterno in polietilene sp. 6 mm e stacchi in materiale plastico.

IMPIEGO:

Adatti contemporaneamente per installazione con singolo diffusore e per realizzazione di linee in continuità.

FISSAGGIO:

Assemblaggio del diffusore al plenum a mezzo di staffe inclinate (CVL) e viti il tutto compreso nel Kit.

IMBALLO:

Singolo Kit imballato con nylon di protezione.

MODELLO: PDLCC/***/*** (n.feritorie-lunghezza mm)



Dokumentation herunterladen
Informationen anfordern

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Brofer Srl - Alle Rechte vorbehalten - USt-IdNr. 01459590285

Grundkapital € 100.000 Handelsregister Nr. PD - 161099

Diese Website verwendet technische und funktionale Cookies, um Ihr Navigationserlebnis zu verbessern. Auf der Seite mit den Cookie-Bedingungen finden Sie Informationen darüber, wer für den Umgang mit Ihren Daten verantwortlich ist, über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Zweck dieser Verarbeitung.
Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen.
Technische Cookies